Aktuelle Zeit: 21. Sep 2017, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 485

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbildung Schwesterhelferin
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 12:18 
Offline
Kürzlich registrierte Benutzer

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

hat jemand Interesse eine Ausbildung zur Schwesterhelferin durchzuführen? Mit dieser Ausbildung kann man in Altenheimen oder auch in der ambulante Pflege arbeiten. Allerdings ist es auch möglich mit dieser Ausbildung seine lieben zu Hause professionell zu versorgen. Bei Interesse bitte bei mir melden. Die Kurse finden in Rheinland-Pfalz, Hessen und im Saarland statt.

viele Grüße

Marina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung Schwesterhelferin
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 17:43 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 12134
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 551x in 392 Posts
Geschlecht: weiblich
Hallo Marina,
dein Anliegen ist sehr allgemein gehalten. Da wüsste ich doch gern etwas mehr, was dahinter steckt.

Vertrittst du hier eine Organistion oder Firma?
Wenn ja, welche und wie soll solch eine Ausbildung ablaufen?
Gibt es Links, wo man sich informieren kann?

_________________
Liebe Grüße
- Ingeborg -


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung Schwesterhelferin
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Nov 2010, 18:38 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8886
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 318x in 263 Posts
Geschlecht: männlich
Wie lange dauert diese Ausbildung ? Wo und wann findet das statt ? Wer kümmert sich in dieser Zeit um unsere Pflegebedürftigen ?

BoschMa hat geschrieben:
Allerdings ist es auch möglich mit dieser Ausbildung seine lieben zu Hause professionell zu versorgen.

Das tun hier die meisten auch ohne diese Ausbildung. :-)


Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker