Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 03:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 189

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Lernen im Wachkoma
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Okt 2009, 11:33 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8921
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 322x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
Lernen im Wachkoma

Patienten im Wachkoma können begrenzt lernen. Das berichten Forscher von der Universität Cambridge in "Nature Neuroscience". Die Beobachtung lege nahe, dass bei Wachkoma-Patienten - anders als ihr Verhalten vermuten lässt - ein Teil der bewussten Informationsverarbeitung erhalten bleibt. Möglicherweise könne diese Erkenntnis die Rehabilitation solcher Patienten unterstützen. Die Forscher hatten Wachkoma-Patienten einen Ton vorgespielt, dem ein Luftstoß auf das Auge folgte. Mit der Zeit reagierte die Augenmuskulatur bereits in Erwartung des Luftstoßes. Derartige Assoziationen erfordern, schreiben die Forscher, eine bewusste Wahrnehmung. Menschen in normaler Narkose seien dazu beispielsweise nicht in der Lage. dpa


Quelle:
www.welt.de

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Lernen im Wachkoma
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Nov 2011, 19:50 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8921
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 322x in 266 Posts
Geschlecht: männlich
Wissenschaft
Wachkoma-Patienten können lernen
...
Wissenschaft: Wachkoma-Patienten können lernen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/wissenschaft ... 37550.html



Hirnforschung
Komapatienten können lernen
...
Hirnforschung: Komapatienten können lernen - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber ... 37818.html

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker