Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 369

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kann dieser Wunderarzt helfen?
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Aug 2012, 16:03 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29330
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
Neue Hoffnung
Kann dieser Wunderarzt Flohe helfen?
Von THOMAS GASSMANN und MARKUS KRÜCKEN

Köln –

Er ist im Reich des Schattens. Versunken in großer Tiefe. Heinz Flohe ist da, aber irgendwie auch nicht. Er ist bei Bewusstsein, aber er zeigt keinerlei Regung. Schläft er nur? Spürt er die Menschen, die ihn lieben? Merkt Heinz Flohe die große Anteilnahme an seinem Schicksal?

mehr...
http://www.express.de/fc-koeln/neue-hof ... 92862.html


Die Klinik der Hoffnung

Im belgischen Lüttich steht die Uni-Klinik. In diesem Gebäude leitet der Neurologe Steven Laureys das Zentrum für Komaforschung.

Er gilt als einer der führenden Experten weltweit. „Jeder Patient sollte mindestens zehnmal untersucht werden“, mahnt der Mediziner, der davon ausgeht, das sehr viele Wachkomapatienten heilbar sind. In Deutschland fallen jährlich bis zu 5000 Menschen in einen Dämmerzustand.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann dieser Wunderarzt helfen?
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Aug 2012, 00:02 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 194
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 18x in 13 Posts
Geschlecht: weiblich
Im belgischen Lüttich steht die Uni-Klinik. In diesem Gebäude leitet der Neurologe Steven Laureys das Zentrum für Komaforschung.
Mit dem Arzt habe ich vor Paar Jahren Telefoniert , er hat uns das Amantadin empfohlen. Er wäre auch bereit Paddy zu Untersuchen allerdingst übernimmt das nicht die KK. Der Dr . hat uns gesagt das wir paar Tage bleiben müßten, was gemacht würde ,das kostet 10,000€ .Wer hat das schon ?

_________________
Liebe Grüße
Christel (Luande1)
Die Liebe zeigt sich, immer für unsern Sohn da zu sein.
Pflegen unseren Sohn, (04/80), 3 Härtefall nach Unfall 1997, Dyspallisches Syndrom bei hypoxischen Hirnschaden primäreren Kammerflimmern z.n, Herzstillstand, Kardiopulmonaler 2x Reanimation Coma vigile und Wachkoma beim unklare Genese, Cererbrale Ischämie bds. occipital, Hüftkopfresektion r. und l . . ., PEG, SFK Nierenbeckenausgustein op , Keime in den Bronchien Herzstillstand Erstickt noch 1 Reanimation, Tracheotoma nicht zugewachsen,…. Künstlich ernährt, usw. Massiver Teraspastik, Kontrakturen usw.
Christel 09/58) 2 Op usw., (mein Mann (12/48) Schlaganfall, Knie, Rücken usw. (kein Pflegedienst)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann dieser Wunderarzt helfen?
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Aug 2012, 02:06 
Offline
Treffpunkt Legende
Benutzeravatar

Registriert: 06.2008
Beiträge: 29330
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 1142
Danke bekommen: 1613x in 1288 Posts
Geschlecht: weiblich
Luande1 hat geschrieben:
...... das kostet 10,000€ .Wer hat das schon ?

Du und ich nicht, aber vermutlich die Kölner Fußball-Legende. Für unsere Lieben leider nur Gesundheit zweiter Wahl.

_________________
Herzliche Grüße Elke

Gerd (07/56) Hirnblutung nach SHT 1995, Insult, Anosognosie, Hemiplegie rechts, schwere Globalaphasie mit buccofacialer Apraxie, Sprechapraxie, Anarthrie, rechtsbetonte Facialisparese und Dysphagie, Epilepsie, PG 5, pflege zu Hause.

Elke (10/44) "wer über seine Kräfte hinaus pflgegt wird selbst zum Pflegefall" .... ich habe Krebs, vermutlich zu spät auf mich selbst geachtet.~~~~~~~~

Ich schreibe im Forum von meinen eigenen Erfahrungen und diese müssen nicht zwangsläufig richtig sein.
Gebe ich Tipps, dann muss denen keiner Folge leisten wenn er sie nicht für richtig hält oder andere Ansichten hat.
Meine Beiträge sind als Anregung gedacht, haben aber keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann dieser Wunderarzt helfen?
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Nov 2013, 23:10 
Offline
Treffpunkt Profi
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 4693
Wohnort: Im Lipperland NRW
Danke gegeben: 124
Danke bekommen: 175x in 166 Posts
Geschlecht: weiblich
Habe einen Bericht im Fernsehen über ihn gesehen. Ja es gibt Hilfe für Patienten wie Chris.

Nur es gibt auch den Satz: Wenn du arm bist, mußt du eher sterben.

Verdammt nochmal, kann ich denn nicht mal im Lotto gewinnen.

Ingrid

_________________
Ich, Jahrgang 04.48 selbst betroffen. -1991 Varizellen-Zoster-Meningo-Encephalitis mit Halbseitenlähmung rechts, -wieder vollständig zurückgegangen-. 1993 Diagnose Hypophysenadenom hormoninaktiv, Ist einfach weg nach 23 J. Herz-Op 2005,Rücken-Op 2008 und 2010, und noch andere Zipperlein.
2011-2014 begleitete ich meinen Bruder Chris nach Herzinfarkt -Hypoxischer Hirnschaden-. Am 29.04.2014 begann man damit, ihm Flüssigkeit und Nahrung zu entziehen. Beschluß meiner Geschwister und seiner Ehefrau. Verstorben 06.06.2014.
Ich betreue und pflege meinen Ehemann Hans. Perephere Polyneuropathie. Man weis nicht genau, woher es kommt. Diagnosen sehr widersprüchlich. Im Oktober 2015 Shunt-Op -Verschlußhydrocephalus-. Mitlerweile kaum noch steh- und gehfähig. Periphere Nervenläsionen, Zentrale Koordinationsstörungen, Störungen der Grob- und Feinmotorik, Gang-Ataxie


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann dieser Wunderarzt helfen?
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Nov 2013, 23:35 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 2318
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 192x in 152 Posts
Geschlecht: weiblich
Das stmmt so nicht, man muss das bei der Krankenkasse prüfen lassen, weitere Auskünfte erhält man bei Laurys in Lüttich.
Ich habe darauf bisher verzichtet, da ich mir die Frage Stelle welcher therapeutische wert dem entgegen steht: dass seine Umgebung mitbekommt weiss ich auch so, unsere Ärzte verordnen intensive Therapien und durch die 1 zu 1 Versorgung zu Hause - ich denke mehr geht nicht.
Umgekehrt: welche Schlüsse werden gezogen, wenn das Ergebnis nicht wie gewünscht positiv ist? Liegenlassen? Keine Tgerapien mehr? Sterbehilfe? Das Ergebnis ist auch nur eine Momentaufnahme und sagt nicht was i 3 Jahren sein kann...
Nene lass mal

_________________
Ehemann 2008 hypoxischen Hirnschaden nach Reanimation; anschließendes sogenanntes "Wachkoma" MCS, Reha und Pflegeheim, seit Oktober 2010 wieder zu Hause, Unterstützung durch Pflegekräfte, PEG-mit selbstgekochter Kost,TK, kein Blasenkathether mehr, Pflegestufe 5, zwei Töchter


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker