Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 10:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 

  Navigation

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 640

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fachberichte, Publikationen - Wachkoma
#1Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Mär 2009, 00:06 
Offline
Treffpunkt As
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 2318
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 192x in 152 Posts
Geschlecht: weiblich
habe gerade noch einen Link gefunden:
http://www.bawig-essen.de/html/facharbeiten.html

Herr M.Ciarettino hält u A. am 15.Mai einen Vortrag auf einer Fachtagung zum Thema Pflege und Wachkoma in Brilon, Christopherusresidenz, Haus Oase( leider auf der Homepage keine aktuellen Termine zu finden).
Habe die Anmeldeunterlegan und kann sie einscannen,falls da Interesse besteht

_________________
Ehemann 2008 hypoxischen Hirnschaden nach Reanimation; anschließendes sogenanntes "Wachkoma" MCS, Reha und Pflegeheim, seit Oktober 2010 wieder zu Hause, Unterstützung durch Pflegekräfte, PEG-mit selbstgekochter Kost,TK, kein Blasenkathether mehr, Pflegestufe 5, zwei Töchter


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Viele Infos zum Thema Wachkoma und Hirnverletzungen
#2Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Mär 2009, 20:20 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8923
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 324x in 267 Posts
Geschlecht: männlich
Hier mal ein paar mehr oder weniger wichtige Links.


Homepage von Prof. Dr. med Andreas Zieger

SHV Forum Gehirn e.v.

Musiktherapie

Patienten im Wachkoma e.v.

Quarks & Co Bericht über Wachkoma
Wer die Sendung verpasst hat und sie sehen möchte. Bitte PN an mich.

Grüsse
Ingo


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#3Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Mai 2009, 22:26 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8923
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 324x in 267 Posts
Geschlecht: männlich
Interessante Publikationen

http://www.rehab.ch/Allgemeine-Infos.10.0.html

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Besserung noch nach Jahren
#4Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2009, 23:11 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8923
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 324x in 267 Posts
Geschlecht: männlich
Paul Schönle erforscht an den Kliniken Schmieder in Allensbach bei Konstanz was im Inneren der Apalliker - der Schwerst-Hirngeschädigten - vorgeht. "Ich überblicke jetzt drei Jahre - und da zeigt sich, dass es durchaus Patienten gibt, die noch dramatische Verbesserungen zeigen", so Schönle.

"Ich habe erlebt, dass Patienten nach zwei Jahren einfach zu sprechen beginnen, obwohl das niemand mehr erwartet hätte. Und dass Patienten plötzlich mit der Umwelt agieren können", berichtet der Mediziner.


WEITERLESEN

Grüsse
Ingo

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
#5Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Mai 2009, 23:18 
Offline
Treffpunkt Meister
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 8923
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 324x in 267 Posts
Geschlecht: männlich
http://www.bag-phase-f.de/

http://www.schaedel-hirn-verletzte.de/

_________________
Ingo ( 02/68 ) pflege meine Frau Christine ( 06/69 ), Hirnblutung, Hirnstammkompression, Hirngewebeentfernung und Hemicraniektomie nach Schlaganfall im Juni 2008, mit anschliessendem Wachkoma, Aphasie, Tetraplegie, Dysphagie, LP-Shunt, PEG, Pflegestufe 3+, pflege seit Mai 2009 zu Hause (kein Pflegedienst)
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar ?
--------------------------
Versuche nicht Dinge zu ändern die Du nicht ändern kannst
sondern ändere lieber die die Du ändern kannst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker